Entwicklung

Extension-Entwicklungen der Marketing Factory Consulting GmbH

Neben den konzipierenden, beratenden und individuell programmierenden Arbeiten der Marketing Factory, die Sie unter "Leistungen" finden, gehört auch die Entwicklung von Extensions zu unserem Angebot.

Dazu zählen beispielsweise:


amazon_affiliate – Einbindung passender Amazon-Produkte

Wie lassen sich zum Inhalt eines Beitrags passende Amazon-Produkte einbinden?

Diese oder ähnliche Fragen kommen spätestens dann bei dem Betreiber einer Webseite auf, wenn er seine Besucher am Ende eines Artikels durch Verlinkungen auf bestimmte bzw. für den Artikel relevante Produkte aufmerksam machen möchte.

Das PartnerNet von Amazon bietet für dieses Problem bereits eine Vielzahl von Möglichkeiten an – eine wirklich gute Integration zu TYPO3 CMS gab es bislang jedoch noch nicht. Möchte man die Verfügbarkeit eines eingebundenen Produktes überprüfen, so müssen alle Produkt-Einbindungen händisch auf ihre Funktionalität kontrolliert werden.

Eine Lösung für diese Probleme bietet die Extension amazon_affiliate. Neben der recht einfachen Installation und Integration der Produkte, bietet die Extension zusätzlich die Möglichkeit, alle aktiven Produkte im Backend per Automatisierung überwachen zu lassen. Dadurch lässt sich regelmäßig erkennen, an welchen Stellen ein Produkt ausgetauscht werden sollte. Außerdem bietet die Extension durch die Module "SearchAndAdd" oder "Bestsellers" die Option, die aus Sicht von Amazon relevantesten Produkte für ein bestimmtes Keyword oder eine bestimmte Kategorie darzustellen. Den Besuchern werden somit immer passende und relevante Produkte angezeigt.

amazon_affiliate ist mit allen TYPO3-Installation ab der LTS-Version 6.2 kompatibel.

Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt. Seit November 2013 steht sie zum Download bereit. Das Manual für die Extension ist zudem hier erhältlich.

mfc_author – Autorenkästen für TYPO3

Mit der Extension mfc_author bietet sich in TYPO3 jetzt die Möglichkeit, Daten über den Autor einer Seite oder eines Beitrages für die Besucher der Seite mit auszugeben.

Die von Marketing Factory entwickelte Extension bindet den Autorennamen mit einer Verknüpfung zum Google+ Profil des Autors ein, sofern dieses Profil hinterlegt ist. Die Verlinkung wird so aufgebaut, dass Google die Autoreninformationen entsprechend verarbeiten kann.

Zusätzlich zu dem Link zum Google+ Profil bringt die Extension mfc_author auf Wunsch – neben dem Autorenbild – auch eine eine Kurzbeschreibung der Person sowie einen Link zu seinen Profilen in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter oder Xing an. Auf Wunsch kann zudem ebenfalls die E-Mail-Adresse des Autors ausgegeben werden.

Alle Autoren werden zentral im TYPO3 Backend erfasst und können aus einem Dropdown-Menü unter dem jeweiligen Beitrag bzw. Artikel ausgewählt werden. Die gesamten Daten werden nur an einer Stelle eingepflegt und können anschließend bequem in den Seiteneigenschaften bzw. Beitrags-Eigenschaften hinzugefügt werden.

Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt. Die Extension kann in allen TYPO3-Installationen ab Version 6.2 LTS installiert werden. Seit November 2013 steht sie zum Download bereit. 

mfc_belogin_captcha – Captcha gegen Hackerangriffe auf TYPO3

In unregelmäßigen Abständen treten immer wieder Attacken auf TYPO3-Systeme auf. Die Hacker verwenden bei solchen Angriffen automatisierte Systeme – sogenannte Bots – die durch verschiedene Passwortkombinationen versuchen, sich einen Zugang zu den Systemen zu verschaffen. Das Ziel dieser Attacken ist dabei der Erhalt sensibler Firmen- bzw. Kundendaten.

Obwohl die TYPO3-Community stets an der Verbesserung der Sicherheit von TYPO3 arbeitet und es bereits zahlreiche Lösungen zur Erkennung solcher Attacken gibt, fehlte bislang eine Lösung zur generellen Unterbindung solcher Angriffe.

Mit mfc_belogin_captcha hat Sebastian Fischer, unser Senior TYPO3-Developer und zertifizierter TYPO3-Integrator, nun eine Extension entwickelt, die das Hacken von Passwörtern durch automatische Systeme unmittelbar nach dem Auftreten unterbindet.

Nach einer gewissen Anzahl erfolgloser Logins wird ein Captcha eingeblendet, welches zusätzlich zu den korrekten Zugangsdaten ausgefüllt werden muss. Da automatische Systeme ein Captcha bekanntermaßen nicht ausfüllen können, werden weitere Angriffe allein durch die Einblendung dieses Captchas verhindert. Die Extension stellt dennoch gleichzeitig sicher, dass sich die Redakteure eines Systems auch noch nach fünf erfolglosen Logins durch Tippfehler etc. ins Backend einloggen können.

Die Extension mfc_belogin_captcha erzeugt die Captchas mithilfe des neuen Google reCAPTCHA. Da die Bots immer intelligenter programmiert werden, reichen die altbekannten Zahlen- oder Buchstabenkombinationen zur Verifizierung eines „menschlichen Benutzers“ oft nicht mehr aus. Stattdessen benutzt reCAPTCHA Zahlenbilder, Bildreihenfolgen oder einfache Tick-Boxen, um Menschen von Bots zu unterscheiden. Letztere können diese nämlich (zumindest noch) nicht lösen. Neben der Verbesserung der Sicherheit von TYPO3-Systemen und dem Schutz vor Hackerangriffen bietet die Extension zudem den großen Vorteil, dass die TYPO3-Backends auch während eines laufenden Angriffs jederzeit uneingeschränkt genutzt werden können.

Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt. Sie steht seit September 2013 zum Download bereit.

mfc_canonical – Individuelle Canonical Tags für jede Seite

Die Extension mfc_canonical bietet die Möglichkeit, einen individuellen Canonical Tag für eine Seite explizit zu setzen.

Durch die Installation der Extension entfällt der Aufwand, den Canonical Tag für jede Seite selbst "bauen" zu müssen. Mithilfe von mfc_canonical kann der Canonical Tag für jede Seite und in jeder Sprache schnell und einfach gesetzt werden – selbst bei der Verwendung einer TYPO3-Installation mit einem einzigen Seitenbaum und mehreren Sprachversionen.

Die Extension kann in allen TYPO3-Installationen ab Version 6.2 LTS installiert werden und ist auch mit der neuesten TYPO3-Version – 7 LTS – kompatibel.

Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt und auf typo3.org zum Download bereitgestellt.

mfc_feed – Die neuesten Neuigkeiten und Feeds auf einen Blick

Um unseren Besuchern stets die neuesten Themen und Diskussionen aus dem Heimwerker-Forum präsentieren zu können, haben wir die Extension mfc_feed entwickelt. Verwendung findet die Extension momentan auf dem Portal heimwerker.de, welches von 1996 bis September 2016 von Marketing Factory betrieben wurde.

Der Fokus bei der Entwicklung der Extension wurde besonders auf das Caching gelegt:

Das Plug-In selber ist nicht gecached, es verfügt aber über einen internen Cache, der alle 30 Minuten verfällt. Nach diesen 30 Minuten wird erneut auf das Forum zugegriffen, um zu schauen, ob es gegebenenfalls neue Inhalte gibt. Wenn ja, werden dementsprechend die älteren Themen durch die aktuellen ersetzt.

Durch den intensiven Fokus auf das Caching ist besonders das Debugging von mfc_feed schwierig, da die Fehlerquellen nicht nur aus TYPO3, sondern auch aus dem Forum kommen können.

Die Extension ist wegen ihrer enormen Komplexität nicht veröffentlicht worden, da ihre Integration und Wartung besonders kompliziert sind und gerade für unerfahrene TYPO3-Integratoren viele Hindernisse bereithalten.

Wenn sie Interesse an der Extension haben oder nähere Informationen erhalten möchten, dann treten sie bitte mit uns in Kontakt.

mfc_htmltag – Schnelle Einbindung zusätzlicher Meta-Informationen

Meta-Tags (auch Meta-Informationen genannt) sind kurze Programmteile, mithilfe derer zusätzliche Informationen über eine Internetseite bereitgestellt werden können. 

Sie werden im Head-Bereich des Quelltextes einer Internetseite hinterlegt und dienen in der Regel als strukturierte Information für Suchmaschinen.

Neben den wichtigsten Meta-Tags (Title Tag, Meta-Description und Meta Robots Tag) gibt es eine Vielzahl weiterer Meta-Tags, wie beispielsweise die Open Graph Meta Tags, über die die wichtigen Inhalte für das Teilen von Internetseiten in Sozialen Netzwerken definiert werden.

Mit der Extension mfc_htmltag können die bereits vorhandenen Meta-Tags schnell und einfach um zusätzliche Meta-Informationen erweitert werden, ohne diese eigenhändig im Quelltext der Internetseite hinterlegen zu müssen. Die Extension fügt die zusätzlichen Meta-Informationen automatisch an sinnvoller Stelle, nämlich direkt bei den bereits vorhandenen Meta Names, hinzu.

Die Extension ist mit der TYPO3-Version 6.2 LTS kompatibel. Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt und sie kann hier heruntergeladen werden.

mfc_seotitle – Individuelle Seitentitel für Front- und Backend

Während sehr lange und ausführliche Seitentitel im TYPO3-Backend schnell für einen unübersichtlichen Seitenbaum sorgen, haben eben solche detaillierten Seitentitel im Frontend – besonders aus SEO-Gründen – einen Vorteil.

Um beides gleichzeitig zu ermöglichen und somit die Vorteile eines aussagekräftigen SEO-Titles und eines übersichtlichen Backends zu erlauben, hat Marketing Factory die Extension mfc_seotitle entwickelt. Mithilfe der Extension kann neben dem normalen Seitentitel (Page Title) noch ein zusätzlicher Titel für die Ausgabe im Frontend (SEO-Title) hinzugefügt werden. Außerdem lässt sich mit der Extension zusätzlich noch ein Navigation Title ergänzen.

Bei der Entwicklung der Extension wurde zudem darauf geachtet, dass die Nutzung des SEO-Titles auch für Lokalisierungen möglich ist.

Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt – sie steht hier zum Download bereit.

mfc_tagcloud – Individuelle Tagclouds für jede Seite

Mit der Extension mfc_tagcloud kann auf jeder beliebigen TYPO3-Seite eine Tagcloud eingebunden werden.

Die Einrichtung und Konfiguration ist dabei sehr einfach und komfortabel: Im TYPO3-Backend werden die relevanten Schlagwörter eingegeben und mit der gewünschten Seite verlinkt. Dabei können die Schlagwörter – je nach Priorität – in fünf unterschiedlichen Größen dargestellt werden. Des Weiteren kann zwischen normaler und gefetteter Schriftart gewählt werden.

Kurz gesagt lassen sich Besucher mithilfe von mfc_tagcloud einfacher durch die Webseite navigieren, da der Betreiber durch die Hervorhebung einiger Schlagwörter die Aufmerksamkeit der Benutzer auf diese lenkt. Besonders große, gefettete Begriffe stechen hervor. Ob die Tagcloud nun dazu genutzt werden soll, die ohnehin schon beliebten Themen hervorzuheben oder, ob die Seiten mit weniger Traffic gepusht werden sollen, ist dem Betreiber selbst überlassen.

Marketing Factory hat die Extension mfc_tagcloud der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt – sie steht hier zum Download bereit.

mfc_toprankedsites – Die beliebtesten Seiten im Überblick

Mit der Extension mfc_toprankedsites bietet sich dem Betreiber einer Webseite die Möglichkeit, die am häufigsten gelesenen bzw. beliebtesten Seiten innerhalb einer Webseite auszugeben.

Die Ausgabe dieser Seiten bietet den Mehrwert, dass die Besucher neben der Navigation und dem Menü komfortabel durch die Webseite navigiert werden können. Zudem kann die Ausgabe den Traffic auf diesen Seiten noch weiter steigern.

Die Extension mfc_toprankedsites analysiert den Traffic bis zur zweiten Ebene bzw. bis zum zweiten Unterverzeichnis und gibt dort automatisch die beliebtesten Seiten aus. Die Anzahl der ausgegebenen Seiten ist im TYPO3-Backend schnell und einfach konfigurierbar. Die zur Generierung der beliebtesten Seiten relevanten Daten werden hierzu aus Google Diensten wie Google Analytics gezogen, die diese durch Analysen des Webseiten-Traffics erstellen und ausgeben.

Marketing Factory hat mfc_toprankedsites nicht öffentlich verfügbar gemacht, sie kann aber auf Anfrage jederzeit gerne erhalten werden.

mfc_file_additionalmeta – Grundlegender Bugfix für Core-Problem

Bei der Extension mfc_file_additionalmeta handelt es sich grundlegend um einen Bugfix für ein Core-Problem.

Entstanden ist die Extension aus dem Problem heraus, dass nach der Übertragung von Bildern aus DAM nach FAL diese nicht mehr angezeigt wurden. Grund dafür war die teilweise falsche oder einfach fehlende Hinterlegung der Bildgrößen im DAM. Diese Bilder wurden bei DAM dennoch gerendert und ausgegeben. Da FAL sich die benötigten Daten zur Bildausgabe jedoch aus dem Bilddatensatz zieht, wurden die Bilder im Frontend falsch bzw. gar nicht ausgegeben.

Mit mfc_file_additionalmeta hat Marketing Factory dieses Problem beheben können.

Die Extension steht der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung und sie steht hier zum Download bereit. Die Extension ist mit allen TYPO3-Versionen inklusive 7 LTS kompatibel.

mfc_dailycontest – Einfache Erstellung von Gewinnspielen etc.

Die Extension mfc_dailycontest können Webseiten-Betreiber zur Erstellung und Überwachung von Gewinnspielen, Adventskalendern, Rabattaktionen oder ähnlichem verwenden. Sie können mithilfe der Extension bequem den Gewinn, reduzierten Artikel etc. bestimmen, sowie den Anfangs- und Endzeitpunkt der Aktion festlegen. Nach Ablauf des festgelegten Zeitraums bekommen sie eine Liste übermittelt, in der alle Teilnehmer und die dazugehörigen Informationen gelistet sind. Anschließend kann anhand dieser Liste händisch der/die Gewinner ermittelt werden.

Das beliebte Konzept der Mehrfach-Teilnahme wird durch mfc_dailycontest nichtig:
Versucht ein Benutzer an einem Gewinnspiel mehrfach teilzunehmen, um seine Gewinnchancen zu steigern, so werden seine Teilnahmen einfach als Mehrfach-Teilnahmen unter seinem Namen gelistet. Und, da der Gewinner händisch ermittelt wird, entfällt die vermeintliche Chancensteigerung.

Zum Einsatz kam diese Extension erstmals für den Adventskalender unseres Kunden Westfalia Werkzeug Company. Für jeden Tag im Zeitraum des 1. bis 24. Dezember wurden im Backend verschiedene Gewinne festgelegt. Zusätzlich wurden diese Gewinnmöglichkeiten auf die Dauer eines Tages festgelegt.

Marketing Factory hat mfc_dailycontest bislang nicht veröffentlicht, wird dies aber in naher Zukunft tun. Die Extension ist mit der aktuellen TYPO3 7 LTS-Version kompatibel.

mfc_beuser_iprange – Beschränkung des Zugriffs auf TYPO3-Systeme

Angriffe auf TYPO3-Systeme gibt es in unregelmäßigen Abständen immer wieder. Um eine unerlaubte Einsicht in sensible Firmen- und Kundendaten zu verhindern, hat Marketing Factory die Extension mfc_beuser_iprange entwickelt. Mit der Entwicklung dieser Extension wurde ein großer Schritt gegen die Einsicht und Weitergabe solcher Daten unternommen.

Das Prinzip der Extension ist simpel:
Der Zugriff auf ein TYPO3-System wird auf ein oder mehrere bestimmte Netzwerke festgelegt und jeder, der versucht von außerhalb auf dieses zuzugreifen, scheitert.

Die Nutzung von TYPO3-Installationen wird durch mfc_beuser_iprange auf eine bestimmte Netzwerkumgebung festgelegt. Stammt der Zugriff von einer IP-Adresse außerhalb des festgelegten Netzwerkes, so wird dieser verhindert. Sensible Daten können somit weder von Hackern, noch von Mitarbeitern unerlaubter Weise eingesehen und ggf. weitergegeben werden.

Die Extension wird in Kürze von Marketing Factory veröffentlicht und steht anschließend der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung. Die Extension ist mit allen TYPO3-Versionen inklusive der aktuellen 7 LTS-Version kompatibel.

Sprachpakete für static_info_tables – Zentrale Sammlung landesspezifischer Daten

Die Extension static_info_tables dient zur vereinfachten Übergabe und zentralen Speicherung von landesspezifischen Daten. Diese Sammlung enthält Informationen wie beispielsweise:

  • Länder
  • Bundesländer
  • Sprachen
  • Währungen
  • Territorien

Mithilfe von static_info_tables lassen sich alle diese Informationen in den jeweiligen Amtsbezeichnungen einfach und zentral sammeln. Die Extension gibt es bereits landesspezifisch für die Länder Deutschland, Frankreich, Spanien, Italien, Polen, Dänemark, Portugal, Rumänien, Tschechien, China sowie eine default-Version in Englisch.

Die Extension static_info_tables ist mit allen TYPO3-Installationen inklusive 7 LTS kompatibel. Marketing Factory hat folgende Sprachpakete als Extension veröffentlicht und der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt:

mfc_picturecredits – Angabe von Bildquellen leicht gemacht

Mit der Extension mfc_picturecredits hat Marketing Factory das Eintragen von Quellenangaben zu Bilder erheblich vereinfacht. 

Die Extension beinhaltet ein Backend-Formular, in dem bequem alle relevanten Bildangaben wie beispielsweise Lizenzrechte, Name des Fotografen, Entstehungsjahr etc. zu dem entsprechenden Bild eingetragen werden können. Grundlegend handelt es sich bei der Extension um ein Plug-In zur Ausgabe des Backend-Formulars im Frontend.

Die Extension mfc_picturecredits ist bislang noch nicht veröffentlicht, wird aber in naher Zukunft zur Verfügung gestellt. Die Kompatibilität der Extension ist mit allen TYPO3-Installationen inklusive der neuen 7 LTS-Version gegeben.

dynaflex – Dynamische Flexforms für Shopsysteme

Die Extension dynaflex wurde von Marketing Factory in Verbindung mit der Shop-Extension commerce entwickelt und erleichtert die Pflegbarkeit der commerce-Datensätze.

Die Extension dynaflex ist mit allen TYPO3-Versionen ab 6.2 kompatibel. Marketing Factory hat die Extension der gesamten TYPO3-Community zur Verfügung gestellt. Sie kann hier zusammen mit dem Manual heruntergeladen werden.

commerce – Das flexible Online-Shop-Modul

Bei der Entwicklung der Extension commerce wurde der Schwerpunkt besonders auf die Darstellung und Pflege komplex-verschachtelter Artikel- und Kategoriestrukturen gelegt. Daher ist auch bei umfangreichen Shop-Anwendungen eine einfache und intuitive Bedienung garantiert.

Um eine weltweite Verwendung zu ermöglichen, unterstützt commerce eine Vielzahl an Sprachen und Währungen. Auch die landes- und währungsabhängigen Steuersätze können individuell im Backend angepasst werden.

Bei einer Bestellung eines Produkts kann zudem eine Lokalisierung vorgenommen werden, die eine automatische Anpassung der Versandart in Abhängigkeit vom Zielort durchführt.

In den Online-Shop kann der Betreiber eine unbegrenzte Anzahl an Produkten einpflegen. Dazu zählen auch „virtuelle“ Produkte wie Software, Bilder, Musik- oder Videodateien, die dem Nutzer nach dem erfolgreichen Kauf zum Download bereitgestellt werden. 

Bei der Integration der Produkte in TYPO3 können außerdem nicht nur Produktbeschreibungen, Preise und Bilder, sondern auch relevante Dokumente angehängt werden. Auch die Möglichkeit zur Erstellung mehrerer Varianten eines Produkts (verschiedene Farben, Größen etc.) ist gegeben.

Die Usability eines Online-Shops mit commerce wird besonders durch die Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten gesteigert. Neben Überweisung und Kreditkartenkauf sind nämlich auch PayPal oder sogar Ratenkauf möglich.

Auch für den Betreiber des Online-Shops hat die Extension viele Vorteile:
commerce bietet unter anderem die Möglichkeit, die Warenstatistik auszuwerten und zu überwachen sowie individuell konfigurierbare Kundengruppen im Backend zu erstellen. Zudem lassen sich wichtige Marketing Features wie Gültigkeitszeiträume (bspw. für Saisonartikel oder Happy-Hour-Regelungen) oder individuelle Preisrabatte oder Warengutscheine definieren.

Die Extension ist mit allen TYPO3 6.2 LTS-Versionen sowie mit der aktuellen 7 LTS-Version kompatibel. Zur Unterstützung von commerce werden weitere Extensions, wie zum Beispiel tt_address, benötigt.