Heimwerker.de

Heimwerker.de – Einfach machen.

NameMarketing Factory Digital GmbH
StandortDüsseldorf
BrancheMarketing Factory Digital GmbH „MFD“ betrieb und vermarktete Portale, wie henkelhaus.de, heimwerker.de, bau-welt.de, ratgeber.de, do-it-yourself.de oder gartencenter.de.
Zeitraum1996 – 2016

Projektübersicht

Bereits in den 90er Jahren machte sich heimwerker.de einen Namen als erstes deutsches Baumarkt-Portal im Internet. Auch 2016 gehörte es zu den reichweitenstärksten Heimwerker-Portalen in deutscher Sprache mit Inhalten rund um das Thema Heimwerken, Renovieren, Bauen und Basteln.

Seit Juni 2010 ist heimwerker.de offiziell IVW-zertifiziert.

Projektdetails

Relaunch und Content-Ausbau: Aktuelle Heimwerker-Themen und Trends

Heimwerker Screenshot

Nach dem technischen Relaunch von heimwerker.de folgte eine umfangreiche Neugestaltung der gesamten Inhalte. Alle Contents wurden für das neue responsive Design aufbereitet und bei dieser Gelegenheit erweitert. Außerdem erhielten die Beratungsseiten ein neues einheitliches Layout und wurden durch Sitemaps ergänzt, um den Usern die Orientierung zwischen den einzelnen Themenbereichen zu erleichtern.

Nach Abschluss der Arbeiten wurden die Hauptrubriken "Arbeiten im Haus", "Garten und Außenanlagen", "Basteln und Kreativität" sowie "Anleitungen und Baupläne" ausgebaut und neue Themen erfüllten den Beratungsbedarf der stetig wachsenden Besucherzahlen. Schließlich wurde das Portfolio an Beratungsinhalten um den Hauptbereich "Holzwerken" mit Inhalten rund um die Themen Holzwerkstoffe und -verbindungen, Holzbearbeitung sowie um ausführliche Bauanleitungen ergänzt.

Schließlich erfolgte ein Umbau der Start-Seite mit wechselnden Monatsthemen, passend zu Nutzer-Interessen und saisonalen Heimwerker-Projekten. Bis 2016 wurde der Content von heimwerker.de kontinuierlich aktualisiert und durch neue Themen stets auf dem aktuellen Stand gehalten.

Ebenso wurden neue Trends in der Heimwerker- und Garten-Szene aufgegriffen und das Bedürfnis der User mit Schritt-für-Schritt-Anleitungen und detaillierten Ratgebern sowie praxistauglichen Tipps erfüllt.

Relaunch 2012: Heimwerker.de wird responsive

Heimwerker Devices

Um unsere Erfahrung und Kompetenz im Bereich der Umsetzung von responsive Webdesign mit TYPO3 zu vertiefen, haben wir das umfangreiche Portal heimwerker.de als einen der ersten Dienste im deutschsprachigen Raum auf responsive Webdesign umgestellt.

Dabei stand neben dem optischen Relaunch auch die inhaltiche Überarbeitung und anwenderfreundliche Umgestaltung im Fokus: Größere Themenkomplexe sorgen für eine schnellere Übersicht zum gesuchten Thema.

Seit der Umstellung des Heimwerker-Portals auf responsive Webdesign wird heimwerker.de auf allen Bildschirmen – egal ob Desktop-Monitor, Tablet oder Smartphone – immer optimal angezeigt.
Durch den Relaunch wurde heimwerker.de moderner, heller, leichter, vor allem aber auch übersichtlicher.

Weitere Informationen über die Umsetzung von responsive Webdesign erhalten Sie hier.

Heimwerker.de-App – Das gesamte Heimwerker-Wissen für die Hosentasche

Seit der Umstellung des Portals auf responsive Webdesign wird heimwerker.de bereits auf allen Geräten optimal dargestellt. Um den Nutzern noch mehr Komfort zu bieten, entwickelten wir heimwerker.de auch als App für das iPhone.

Mit der heimwerker.de-App erhalten Sie auch von unterwegs Antworten auf Ihre Fragen und Probleme. Die App umfasst die gesamte Datenbank von heimwerker.de und beinhaltet zudem das umfangreiche Heimwerker- und Garten-Lexikon. Über die Suchfunktion erhalten Sie schnellen Zugriff auf passende Beiträge oder Anleitungen.

Aufgrund der umfangreichen Datenbank ist die App zunächst nur bei bestehender Online-Verbindung in vollem Umfang nutzbar. Damit auch Nutzer ohne bestehende Internetverbindung Zugriff auf ihre Lieblingsbeiträge oder -anleitungen haben, lassen sich diese über einen Favoriten-Stern zur persönlichen Favoritenliste hinzufügen. Die Favoritenliste wird dabei auf dem iPhone des Nutzers abgespeichert. 

Die Heimwerker-App ist erhältlich im iTunes App Store

Die Anfänge von 1996 bis 2011

Bereits Mitte der 90er Jahre machte sich heimwerker.de einen Namen als erstes deutsches Online-Baumarkt-Portal.


Projektdetails:

  • bau-markt.de, gartenwelt.de und heimwerker.de sind bereits seit Mitte der 90er Jahre online.
  • 2002 erfolgte eine Fusion der drei Dienste zum führenden deutschsprachigen Heimwerker-Portal unter www.heimwerker.de
  • Visits und Page Impressions auf heimwerker.de stiegen stetig an und erreichte schließlich eine Besucherzahl von 1.000.000 Besuchern im Monat.
  • 2006 erfolgte ein umfassender technischer Relaunch: Der komplette Dienst wurde auf das Content Management System TYPO3 migriert.
  • Für den Produktbereich mit über 50.000 Produkten wurde die von Marketing Factory mitentwickelte Extension TYPO3 commerce / tx_commerce für TYPO3 eingesetzt. Diese Extension organisierte die Einbindung der Partnersortimente.


Zwei weitere Neuheiten wurden Anfang 2007 für die TYPO3-Produktsuche umgesetzt:

  • Von diesem Zeitpunkt an konnten die Links der Suchergebnisse direkt auf die Online-Shop-Partner gerichtet werden.
  • Für die Browser Firefox und IE 7 stand ein Download bereit, der die heimwerker.de-Produktsuche in die Suchfunktion des lokalen Browsers integrierte.

 

Das Portal bestand bereits damals aus über 70.000 Seiten, unterteilt in die Bereiche Aktuelles, Heimwerker-Beratung, Heimwerker-Service sowie Produkte und Shops. Zugleich wurden alle Bereiche stetig ausgebaut. Im Beratungs-, Service- und Produktbereich wurden eine Vielzahl von themenaffinen Online-Partnern integriert: von der redaktionellen Microsite bis hin zur E-Commerce-Vermittlung.