Westfalia Werkzeugco. GmbH & Co. KG, Hagen
Vollständige TYPO3-Integration der Website und Implementierung des Online-Shops.

Logo Westfalia
Name Westfalia Werkzeugcompany GmbH & Co. KG
StandortHagen
Branche Die Westfalia Werkzeugco. GmbH in Hagen ist seit über 90 Jahren das Spezialversandhaus für Werkzeug, Haus und Garten, Elektronik, Autozubehör, Landwirtschaft u.v.m. Als First Mover ergänzte das Unternehmen sein Stammgeschäft "Katalog" bereits 1996 um den Vertrieb via Internet. Als Versandhändler ist Westfalia in Deutschland, Österreich, Schweiz und Großbritannien aktiv und gehörte 2013 zu den Top10 der umsatzstärksten Online-Shops der Generalisten laut EHI Retail Institute.
Kunde seit2002
Westfalia Devices

Projektübersicht

Seit über 20 Jahren ist Westfalia „online“: In dieser Zeit wurde aus einem Bestellformular ein vollständiger, individueller Onlineshop der sowohl von Katalog-Kunden als auch von reinen Onlinern gut angenommen wird und der am Desktop, zu Hause mit dem Tablet auf der Couch und unterwegs mit dem Handy aufgerufen werden kann.

Mitarbeiter von Westfalia können in einem eigenen Backend die Funktionen des Shops steuern und in Echtzeit Informationen zu den Verkäufen einsehen, um die Produktplatzierung zu optimieren.  

Projektdetails

Marketing Factory Consulting GmbH betreut seit 15 Jahren die Onlineshops der Westfalia Werkzeugcompany GmbH & Co.KG konzeptionell, grafisch und technisch. Technologische Basis ist eine Individual-Entwicklung, die speziell auf die Bedürfnisse eines Versandhändlers zugeschnitten ist und die direkt mit der Warenwirtschaft von Westfalia kommuniziert. Das System ist an mehrere Fremdsysteme angebunden wie z. B. Payment Provider, Suchsysteme, Recommendation Engines und Affiliates, um nur ein paar zu nennen. Als CMS-Komponente für die redaktionelle Pflege der Aktionen und Content-Bereiche kommt TYPO3 in der Version 6.2 LTS zum Einsatz. Inhalte werden dabei dynamisch zwischen dem Shopsystem und dem CMS ausgetauscht, um eine möglichst einfache Pflege durch die Redakteure zu gewährleisten.

Die Onlineshops werden im Rechenzentrum in einer hoch verfügbaren Umgebung betrieben und permanent optimiert. Bei Peaks skaliert das System automatisch bei gleichbleibender guter Performance.

Marketing Factory entwickelt für Westfalia eine passende Social Media-Strategie, die insbesondere die Westfalia-Kunden berücksichtigt. Die Umsetzung der einzelnen Social Media-Aktionen wird durch Marketing Factory durchgeführt und optimiert.

Die Redaktion der Marketing Factory übernimmt zudem auch das Content-Marketing. Inhalte mit neutralem Beratungscharakter werden konsequent in „transactional contents“ überführt, um kaufinteressierte Kunden mittels eines „virtuellen Kaufgespräches“ zu einem Kauf zu bewegen.

Darüber hinaus ist Marketing Factory auch beratend im Bereich Organisation, Marketing und E-Commerce Entwicklung für Westfalia tätig.